Der Landkreis Minden-Lübbecke wird wegen seiner Vielzahl von Windmühlen auch als Mühlenkreis bezeichnet. Es gibt noch 43 gut erhaltene Windmühlen. In den Sommermonaten bieten sich verschiedene Strecken an, um die Mühlen mit dem Fahrrad zu entdecken.

Ich war aber mit dem Auto unterwegs und habe fünf dieser Windmühlen besucht.

  1. Hummelsbecker Windmühle (1810, Wall - Holländer)
  2. Storck’s Mühle (1848, Wall - Holländer)
  3. Windmühle Südhemmern (1848, Wall - Holländer)
  4. Greftmühle Nordhemmern (1838, Wall - Holländer)
  5. Windmühle Hartum (1877, Wall - Holländer)

Der vorwiegende Typ im Mühlenkreis scheint mir also ein Wall - Holländer zu sein. Hier steht die Windmühle erhöht auf einem Erdwall, damit die Flügel besser im Wind stehen.

Windmühlen